Begriff. Mit der Teilung Deutschlands verläuft allerdings auch die literarische Entwicklung zweigeteilt. Historischer Kontext und Merkmale der Postmoderne. Sie war geprägt durch eine realistische und unverschönerte Darstellung und dies führte dazu, dass oft kurze und einfache Sätze verwendet wurden. Wichtige Werke „Ein weites Feld“ (1995) „Helden wie wir“ (1995) Medea. Stimmen (1996) Am kürzeren Ende der Sonnenallee (1999) „Der Turm“ (2008) „Adam und Evelyn“ (2008) Merkmale. Schilderung der kulturellen, sozialen und politischen Folgen des Mauerfalls und der Wiedervereinigung In einigen Fällen wird auch die Literatur nach Ende des 2. Wir erklären dir, was du über die deutsche Nachkriegsliteratur und die Literatur von BRD und DDR wissen musst. Finde heraus, welche Themen die Literaten beschäftigen und welche wichtige Werke du kennen solltest. Blog. https://abi.unicum.de/abitur/abitur-lernen/postmoderne-literatur „Tapetenwechsel-Literatur“ (1980-1989) Die Auseinandersetzung mit dem Staatssystem wurde immer kritischer und der Wunsch nach Ausreise wuchs auch in der Literatur. Dies führte dazu, dass sich unter den Menschen eine große Unsicherheit breit machte. Oct. 14, 2020. 1989 war endlich die Mauer gefallen, Deutschland wieder vereint und der Kalte Krieg zu Ende.. Die Gegenwartsliteratur ist keine Epoche im engeren Sinne, sondern bezeichnet das literarische Schaffen seit dem Mauerfall und Wiedervereinigung Deutschlands (1989/1990). BRD-Literatur Die Literatur nach 1989, nach der Wiedervereinigung Deutschlands, bezeichnet man als Gegenwartsliteratur.In diesem Beitrag lernst du die Autorinnen und Autoren der sogenannten Postmoderne kennen. Kritik am Staat bzw. Weltkrieg (1945) bereits als Gegenwartsliteratur bezeichnet. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges versucht die Literatur, den Krieg aufzuarbeiten. Video conferencing best practices: Tips to make meeting online even better; Oct. 8, 2020. Merkmale der Postmoderne. Tips to keep in mind for World Mental Health Day Die Postmoderne spielt mit alten Traditionen.Wir finden in ihren Werken viel Intertextualität.Das bedeutet, es gibt häufig Verweise auf historische Ereignisse oder es werden Bezüge zu anderen Werken hergestellt.. Anders als in vielen anderen Epochen gibt es in dieser Epoche keine sympathische und heldenhafte Hauptfigur. In der deutschsprachigen Literaturwissenschaft und im Zeitungsfeuilleton wird mit dem Begriff mitunter die deutschsprachige Literatur nach 1945 bezeichnet; zunehmend aber auch die deutschsprachige Literatur nach 1989, also dem Mauerfall.Die zeitliche Abgrenzung des Begriffs ist somit ebenso uneinheitlich wie das Gebiet literarischen Schaffens, das er beschreibt. Epochen: Literatur nach 45, BRD (1945 – 1989) Geschichtlicher Hintergrund. Wenn von Literatur der neunziger Jahre die Rede ist, meint man nicht alle Werke, die in den 90ern erschienen sind. ... Vom formellen Aspekt her betrachtet, wies vor allem die Trümmerliteratur viele Merkmale auf. Literatur der Wende 1990-2015.